Home 2017-04-23T11:24:51+00:00

e-learning waldorf

Eine neue Dimension des Lernens.

Willkommen bei elewa – dem kreativen Forum für professionelles Lernen

Diese online Fortbildung bietet die Möglichkeit, zeitlich und räumlich flexibel die positive Kraft der lernenden Gemeinschaft zu erleben. In der Begegnung und Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchen wir Kompetenz und Flexibilität, um mit den sich stetig wandelnden Herausforderungen freudig und kreativ umgehen zu können. Elewa verbindet moderne Technologie mit einem waldorfpädagogischen Verständnis für Lernprozesse und lädt Lehrerinnen und Lehrer ein, Teil einer lernenden Gemeinschaft zu werden und dabei persönlich und beruflich zu wachsen. Auf der Basis pädagogischen Wissens und Verstehens werden das Erforschen des eigenen Unterrichts und das kollegiale Gespräch Kraftquelle und Inspiration für die tägliche Arbeit.

ERFAHRE MEHR ÜBER UNS

elewa 01: Nachhaltiger Fremdsprachenunterricht

Der erste elewa Kurs „Sustainable language teaching and learning“ lädt Fremdsprachenlehrkräfte aus aller Welt ein, gemeinsam (in englischer Sprache) die Bedingungen für nachhaltiges Sprachenlernen zu erforschen. Von den Bedingungen des natürlichen Spracherwerbs ausgehend, zeigen wir Wege für einen kreativen, entwicklungsfördernden und nachhaltigen Fremdsprachenunterricht, der junge Menschen neugierig macht und ihnen andere Perspektiven auf die Welt eröffnet. Wir bieten didaktische Hintergründe, methodische Beispiele und Unterrichtserfahrungen von Kolleginnen und Kollegen. Sie können sich mit verschiedenen Themen auseinandersetzen, neue Ideen direkt in Ihren Unterricht integrieren und mit anderen Lehrkräften das pädagogische Gespräch üben.

Jetzt Kostenlos für einen unserer Kurse anmelden!

Online Lernen – ein neuer Weg

Eine fundierte pädagogische Ausbildung mit Blick auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen bildet die Grundlage für jede Waldorflehrkraft. Wir werden diesen Blick punktuell immer wieder vertiefen und auf einzelne Aspekte im Zusammenhang der jeweiligen Thematik genauer eingehen.

Aufbauend auf der inhaltlichen, fachlichen Ausbildung jeder Lehrkraft für das entsprechende Themenfeld stellen wir unter didaktischen Gesichtspunkten die Frage, welchen Beitrag das jeweilige Fach im Hinblick auf eine gesunde Entwicklung der Schülerinnen und Schüler leisten kann. Im Methodischen geht es darum, vielfältige kreative und künstlerische Zugänge zu eröffnen, divergentes Lernen zu ermöglichen und ein solides Handwerkszeug zu entwickeln.

Zur Unterrichtsplanung und Durchführung gehört als dritter Schritt die Reflektion. Wir müssen uns die Frage stellen, ob unser Unterrichten und unsere Interaktionen die Schülerinnen und Schülern dem angestrebten Ziel nähergebracht und wir durch unser Tun die Entwicklung der uns anvertrauten jungen Menschen tatsächlich fördernd begleitet haben. Die Methode der Praxisforschung bietet hilfreiche Schritte für die Unterrichtsvor- und Nachbereitung.

Beim Lernen handelt es sich grundsätzlich auch um einen sozialen Prozess. Die Lehrkräfte einer Schule oder einer Klasse, haben eine gemeinsame Aufgabe innerhalb ihrer Schule übernommen und sie werden als Kollegium eine gemeinsame Wirkung innerhalb der Schule entwickeln. Auch deshalb hat Rudolf Steiner wiederholt auf die Bedeutung und Notwendigkeit der gemeinsamen pädagogischen Arbeit als Lernweg und Kraftquelle hingewiesen.

Es ist unser Ziel, alle vier Ebenen des Lehrer-Lernens zu berücksichtigen und Kolleginnen und Kollegen Anregungen zu bieten sowie pädagogisches und methodisches Handwerkzeug an die Hand zu geben.

Unser neustes Kursangebot

01/09 | OPEN EDX.ORG
ELEWA03
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min.
0
0
Sec

Schreiben Sie uns!